Italienische Damenschuhe, Italienische Herrenschuhe

Italienische Schuhe: Schuhträume vom Stiefel

Italienische Schuhe wecken Begehrlichkeiten, denn sie stehen gemeinhin für Luxus und hervorragende Qualität. Das gilt für italienische Damenschuhe ebenso wie für Herrenschuhe „Made in Italy“. Wer einen Blick auf die Schuhmode wirft, stellt fest, dass Italien auch in punkto Design oft die Nase vorne hat. Kreationen von Gucci bis Prada beeinflussen weltweit die Schuhmode und zweimal jährlich steht die größte internationale Schuhmesse in Mailand (Micam) im Rampenlicht der Branche. Neben alltagstauglichen Modellen sind es vor allem innovative und richtungsweisende Designs, die dort die Blicke auf sich ziehen. 

 

Italienische Schuhe Micam Shoe Event Milano

 

Werbung

 

Erstklassische Handarbeit und exklusive Materialien zeichnen luxuriöse, italienische Schuhe aus


Handwerkliches Können und die Verwendung feinster Materialien, sind die Grundpfeiler guter italienischer Schuhe. Ob Business-Schuhe oder Freizeitschuhe, die perfekte Verarbeitung und die Materialien sind das A und O für luxuriöse Schuhe. Auch bei italienischen Schuhen lohnt es sich also genauer hinzuschauen. Es gibt große Qualitätsunterschiede und auch nicht jedes Paar Schuhe „Made in Italy“  wird in Handarbeit in Italien hergestellt.

 

Italienische Maßschuhe
Luxus an den Füßen

Maßschuhe sind der der Rolls Royce unter den Schuhen, denn sie werden passgenau auf die Füße "zugeschnitten" und garantieren eine hundertprozentige Passform. Einige der hier genannten Luxusmarken bieten auch Schuhe nach Maß. Nicht selten fertigen aber auch kleine italienische Schuhmanufakturen feinste Schuhe in traditioneller Handarbeit und nach Maß. Sie werden als Geheimtipp gehandelt, wie beispielsweise die Schuhmanufaktur Segalin in der Nähe von Venedig, die auch für den Papst Schuhe baute oder Ugolini aus Florenz, der Schuhe im italienischen Stil fertigt. Die in Italien lebende Saskia Wittmer zählt heute zu den begehrtesten Schuhmacherinnen der Welt. In Ihrem Atelier in Florenz fertigt sie erstklassische Maß-Schuhe von Hand.

 

Italienische Luxus-Labels und Fashion-Marken 

Italienische Luxus-Marken bereichern die internationale Modewelt mit Schuhen der Extraklasse. Zu den bekanntesten Ready-To-Wear Marken zählen: Salvatore Ferregamo, Sergio Rossi, Gucci, CasadeiPrada, Miu Miu, PolliniBaldinini, Santoni, Tods, Moreschi, Eremegildo Zegna, Fendi, Valentino, Brioni , Italigente, Lidfort, Silvano Lattanzi, Kiton, Artioli, Bontoni, A.Testoni, Bettanin & Venturi, Fratelli Borgioli, Gravati, Roberto Martegani, Stefano Branchini, Barrett, Campanile. Ebenfalls aus Italien kommen Fashion-Marken wie: Alberto Fermani, Galizio Toressi, Patrizia Pepe, Janet und Janet , Fiurucci, Fabi, Urbane Looks von Manas Design oder eannot´s Brunate, Carlos Santos, Fratelli Rossetti, Thierry Rabotin

 

Werbung

 

Artikel zum Thema:

[title] - Frauen auf der ganzen Welt lieben italienische Schuhe. Verführerische Designs, feinstes Leder und italienische Handwerkskunst verleihen ihnen den besonderen Chic, den auch Mode- und Schuhdesigner unwiderstehlich finden.<br />
Rückblick zur Fotoshow

Italienische Damenschuhe: ein Hauch Dolce Vita im Schuhschrank

Frauen auf der ganzen Welt lieben italienische Schuhe. Verführerische Designs, feinstes Leder und italienische Handwerkskunst verleihen ihnen den besonderen Chic, den auch Mode- und Schuhdesigner unwiderstehlich finden.

 

Werbung